Solved

Packages/Arrangements


Hallo zusammen, ich habe eine allgemeine Frage zu Packages/Arrangements. Gibt es jemanden der diese über Siteminder an andere Portale angebunden hat? Wie macht ihr dies, wenn ihr einmalige Produkte habt und wie macht ihr das, wenn eine kompletter Preis zurückgespielt wird. Teilt ihr den dann in einzelne Produkte auf?

Wäre super, wenn sich hier jemand mit mir austauschen kann/möchte?

Viele Grüße,
Paul

icon

Best answer by Svenja 7 May 2024, 11:14

View original

5 replies

Hi Paul,

mit “Once”-Produkten ist es etwas tricky..hat das Package insgesamt einen festen Preis? In dem Fall könntest du den Gesamtpreis pro Nacht in Siteminder eintragen und die Rate in der Schnittstelle nicht synchronizen und die Produkte, die dann nicht excluded from price sein dürfen, über eine Product Rule hinzufügen. Grundsätzlich ist es dann aber ja auch schwierig, weil du das “Consumption date” nur auf Start oder Ende legen kannst, und nicht z.B. auf Tag 2. 

Gerade für den Product Report/die Product Checklist wäre es natürlich wichtig, dass die Produkte am richtigen Tag auflaufen. 

Je nachdem, um was für Produkte es sich bei euch handelt, und wie komplex die Packages sind, könnte man sicherlich auch vieles mit Zapier automatisieren.

Liebe Grüße
Svenja

Userlevel 6
Badge +1

Hello @pn3kronen & @Svenja!

Thank you for this question.
Am I right that you are asking about packages with products with a 'once' charging type? 
I understand that your SiteMinder integration is connected to different OTAs.
I am not sure why Zapier and unsynchronized rates are suggested, when we can package products via product rules. Am I missing the pint @Svenja?

I hope I understood the question correctly since I auto translated it. 🙂

Hello @pn3kronen & @Svenja!

Thank you for this question.
Am I right that you are asking about packages with products with a 'once' charging type? 
I understand that your SiteMinder integration is connected to different OTAs.
I am not sure why Zapier and unsynchronized rates are suggested, when we can package products via product rules. Am I missing the pint @Svenja?

I hope I understood the question correctly since I auto translated it. 🙂

The product rule will be there in any case, but to send the correct rate price incl. the products prices to the Channel Manager, you’d have to map it to the rate in the Channel Manager integration as well and that doesn’t work with products that aren’t charged on a nightly basis.

 

Hi Svenja, vielen Dank für deine Antwort. Das Paket besteht aus der Rate (bspw. 100€) und zusätzlich kommen verschiedene Produkte dazu (bspw. 3 Produkte a 20€, gesamt 60€). Deine Idee mit dem nicht synchronisieren der Rate macht wahrscheinlich am meisten Sinn, damit es die Produkte dann einfach automatisch zuordnet und ich ergänze nur noch den Raten Preis für die Logis. 🙂 Mit dem Konsumierungsdatum ist es dann zwar etwas tricky aber zumindest stimmt schon mal die Rate halbwegs.

Userlevel 6
Badge +1

Hello both,

coming back with some more info regarding this topic.

In this article we suggest to create the package in the chm extranet. Another option is to increase the package price sent to CHM and mark those products as "included." When someone reserves, Mews uses this higher price to cover the included items. But it's not clear how well this workaround works since it's not widely used.

Also here I found a feature request that was marked as unlikely with an explanation from my colleague.

 

Reply